Titelbild
© Heiri Meier

Jahreskurs für Teenie- und Jugendleiter

In Zusammenarbeit mit den Jugendverantwortlichen verschiedener Freikirchen-Verbände bietet der BESJ eine Modul-Weiterbildung für Teenie- und Jugendleiter an. Verteilt auf ein Jahr sind dies 3 Tage und 1 Wochenende.Die Module können einzeln oder als ganzer Kurs absolviert werden können. Da der Kurs jährlich stattfindet, können die Module auch über mehrere Jahre hinweg besucht werden. Wir unterstützen den Kurs mit Fachpersonen für Referate aus unseren Reihnen. Die Module bestehen aus:
  • KENNEN (Entwicklung und Umgang): Die grossen Veränderungen in unserer Gesellschaft fordern uns als Leitende heraus, gezielt unseren Teenies und Jugendlichen zu begegnen und auf sie einzugehen. Was beschäftigt unsere Jugend heute? Wie gehen wir mit den Prägungen der Zeit um in unserer Teenie- und Jugendarbeit? Die Jugend von heute zu kennen ist das A und O. 
  • BEGLEITEN (Seelsorge und Begleitung): Leben zu teilen mit Teenies oder Jugendlichen ist eine wunderbare Chance. Die Herausforderung besteht darin, Fehlverhalten anzusprechen oder zuzuhören, wenn sie mit ihren Freuden und Nöten zu uns kommen. Eine gute Grundlage anhand der Bibel ist wichtig im Begleiten von Teenies und Jugendlichen.
  • ABHOLEN (Programmgestaltung): In unseren Anlässen geht es nicht ums Programm. Vielmehr soll das Programm dazu dienen, mit den Teenies und Jugendlichen Beziehung zu pflegen und ihnen die biblische Botschaft nahe zu bringen. Wie gelingt uns dies und auf was müssen wir achten? Viele Tipps & Tricks dienen als Austausch- und Diskussionsgrundlage.
  • GEWINNEN (Themenandacht) Die Jugend in der heutigen Zeit mit dem Evangelium herauszufordern, ist nicht einfach. Wir wollen nicht nur christliche Moral verkünden, sondern anhand der Bibel herausfordern. Wie spricht die Bibel mich zu einem Thema an und wie vermittle ich meine Erkenntnis zeitgemäss.

BESJ Logo